DIE RABENSCHWARZE SEITE

Dienstag, 3. August 2010

Überwachungskamera im Paradies?

Philosophy Now (Großbritannien), 02.08.2010Angenommen, Eva hätte den verbotenen Apfel nicht gegessen - weil sie gerade noch rechtzeitig die Überwachungskamera bemerkt hätte, die auf den Baum der Erkenntnis gerichtet war. Wäre Gott mit ihrer Entscheidung zufrieden gewesen? Nein, ist derPhilosophieprofessor Emrys Westacott überzeugt, denn Gott war Kantianer!


"Laut Kant sind unsere Handlungen richtig, wenn sie den moralischen Regeln entsprechen, die uns unser Verstand diktiert. Und sie haben moralischen Wert, wenn sie von unserem Respekt für das moralische Gesetz motiviert sind. Mit anderen Worten, meine Handlungen haben dann einen moralischen Wert, wenn ich das Richtige tue, weil ich das Richtige tun will."