DIE RABENSCHWARZE SEITE

Mittwoch, 3. Februar 2010

Ehrgeizige Mutter trieb ihn zum Training

Hans-Jürgen Bäumler


Hamburg (AP)

. Hans Jürgen Bäumler, der in den 50er und 60er Jahren mit Marika Kilius Erfolge als Eiskunstlauf-Paar feierte, macht seiner vor vier Jahren gestorbenen Mutter schwere Vorwürfe. "Für meine Karriere hat sie sich interessiert, für mich nicht", sagte der Schauspieler, der am Samstag 64 Jahre alt geworden ist, bei der Aufzeichnung der ARD-Sendung "Beckmann" für Montagabend. "Unsere Mütter waren gnadenlose Eislaufmütter. Wenn was nicht klappte, gab es Zoff bis hin zu Handgreiflichkeiten", sagte Bäumler. "Ich hatte nie jemanden, der gefragt hätte, wie es meiner Seele geht." Sie habe sogar seine Gesundheit riskiert. "Wenn ich krank war und Fieber hatte, hieß es: 'Gut, dann brauchst du dich nicht warm laufen. Wir fangen an'." Auf verschleppte Infekte führt Bäumler auch seine Herzklappenoperation im März 2005 zurück.