DIE RABENSCHWARZE SEITE

Donnerstag, 23. Juli 2009

Scham

Machen Sie alle mit! Es macht Spaß und tut nicht weh; es kostet nichts, noch nicht einmal Überwindung, aber es lohnt sich unglaublich, man fühlt sich danach sehr gut. Viele haben sich der Bewegung schon angeschlossen, auch solche, die gar keinen Grund dazu haben. Man kann es überall machen: am Arbeitsplatz, im Fernsehen oder auf dem Sofa davor und braucht dazu weder bestimmte Kleidung noch Geräte, nur einen Kopf, am besten einen roten, aber der kommt dann schon von selbst, vorausgesetzt, Sie vermasseln es nicht. Es ist wirklich sehr einfach: Sie sehen einen anderen Menschen etwas Peinliches tun oder in einer peinlichen Situation, aber dieser andere Mensch schämt sich gar nicht dafür, obwohl er es Ihrer Ansicht nach sollte. Pflichtbewusst, wie Sie sind, übernehmen Sie das dann und schämen sich – für den anderen, nicht für sich, denn Sie haben ja eigentlich keinen Grund, im Gegenteil, der andere, für den Sie den Job übernehmen, müsste sich doppelt schämen, nämlich für die schämenswerte Sache als solche und dann auch dafür, dass er sich dafür eben nicht schämt. Und das müssen Sie dann tun.