DIE RABENSCHWARZE SEITE

Donnerstag, 16. April 2009

Wiedervereinigung - kommt - kommt nie...

Noch im Herbst 1988 erregte Martin Walser mit seiner „Geschichtsgefühl“These, dass die deutsche Teilung nicht von Dauer sein könne, Anstoß. Im Juni 1989 brachte Gerhard Schröder die Stimmung im Westen auf den Punkt: Man solle „eine neue Generation in Deutschland nicht über die Chancen einer Wiedervereinigung belügen. Es gibt sie nicht.“