DIE RABENSCHWARZE SEITE

Mittwoch, 29. April 2009

„Bossnapping“

Ins Büro nur noch mit Schlafsack und Waschzeug
Viele französische Unternehmer müssen derzeit fürchten, von ihren Mitarbeitern als Geisel genommen zu werden. Die setzen mit dem „Bossnapping“ ihre Forderungen durch.

PARIS, 21. April

Marcus Kerriou durfte noch kurz seine Ehefrau anrufen und ihr sagen, dass er leider nicht zur Nacht nach Hause kommen werde. Dann nahmen seine Mitarbeiter den 52 Jahre alten Manager des Autozulieferers Molex im beschaulichen Villemur-sur-Tarn im französischen Südwesten in ihre Gewalt.