DIE RABENSCHWARZE SEITE

Dienstag, 24. Februar 2009

Umweltkatastrophe

Gestern ist in Duisburg eine Fliege
verendet. Sie verfing sich im Ansaugschnorchel
eines Messgeräts,
klemmte fest, kam nicht vor noch
zurück und verschied dann irgendwann.
Vermutlich ist sie erfroren.
Ich weiß nicht, wie sich eine Stubenfliege
Mitte Februar bei Temperaturen
um den Gefrierpunkt in der
Luft halten kann. Aber so war es
wohl. Jedenfalls hat diese Fliege in
Duisburg einen Alarm ausgelöst,
und bis man sie im Ansaugschnorchel
entdeckte, fürchtete sich die
Stadt vor einer Umweltkatastrophe.